05.04.01 11:55 Uhr
 4.340
 

Handy-Strahlung ade - Japaner sind einfach genial

Ein hauchdünner Mikrofilm soll die Handy-Strahlung beinahe ganz einschränken. Der nur 0,5 Millimeter dünne Film wird auf das Handy aufgetragen und bringt bei einer Frequenz von 900 MHz über 50 Prozent Strahlen-Blockung.

Bei einer Frequenz von 1.800 MHz sogar über 70 Prozent. Die Produktionskosten liegen bei rund 2,5 Dollar pro Quadratmeter.

Entwickelt wurde dieser Film von einem Forscherteam der Hongkong Universität für Wissenschaft und Technologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Japan, Strahlung, Strahl
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?