05.04.01 10:48 Uhr
 5
 

Microsoft Mexiko: Umsatzsteigerung von 25 Prozent

Microsoft Mexiko prognostiziert, dass der Umsatz dieses Jahr um 23 bis 25 Prozent auf 200 Mio. Dollar wachsen werde. Der genannte Umsatz repräsentiert laut Felipe Sanchez, CEO von Microsoft Mexiko, nur 20 Prozent des erwarteten Gesamtumsatzes von Microsoft in Lateinamerika.

Sanchez ist zuversichtlich und sagte, man wolle immer etwas stärker wachsen als der Markt, für den er im Durchschnitt ein Wachstum von ca. 20 Prozent erwartet.

Die größte Schwierigkeit, so Sanchez, ist die Softwarepiraterie, welche in Mexiko einen Anteil von 58 Prozent hat. Im Vergleich: die Raubkopie-Quote liegt im Rest der Welt bei ca. 20 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Prozent, Umsatz, Mexiko
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?