05.04.01 10:01 Uhr
 24
 

Mit Fitnesstraining die 100 Jahre-Marke brechen

Bei einer Studie an 1.294 Männern die Herz-Kreislaufprobleme, Lugenprobleme oder Krebs hatten wurde festgestellt, dass Fitnesstraining das Sterberisiko um 2,76 % verringerte.

Bei den Herz-Kreislauferkrankten war die Sterberate sogar vor der Studie drei mal so hoch.

Die Studie ging übrigens über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vipwp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 100, Marke, Fitness
Quelle: www.bbszene.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?