05.04.01 09:56 Uhr
 1.865
 

Fakten der Sehbeschädigung durch PCs

Jeder weiß es - der Bildschirm ist nicht gut für die Augen. Aber in wie fern? Dr. Wesemann, Augenoptiker, klärt auf:

Mit 45 Lebensjahren reiche eine normale Brille oft nicht aus. Er 'träumt' von einen speziellen 'PC-Brille', die speziell auf Fernsichtige und den PC abgestimmt wäre.
Dauersurfer sollten in 2-Stunden-Takten eine nicht zu kurze Pause machen.

Während des Surfens, Arbeitens oder Zockens soll man immer mal wieder durch das Fenster in die Ferne schauen, und vor allem viel blinzeln, denn PC-Fanatiker verringern oft ihren Blinzeltakt auf ein Viertel oder sogar ein Sechstel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fakt
Quelle: www.g-netz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Glyphosat von Hersteller Monsanto potenziell krebserregend
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?