05.04.01 09:52 Uhr
 50
 

Diese Fliege hört das Gras wachsen

Normalerweise können Fliegen gar nicht hören. Ausnahmen bestätigen die Regel, Ormia ochracea kann nicht nur gut hören, sondern auch die Richtung von Geräuschen genau bestimmen. Dabei sind ihre Ohren bei 100 Nervenzellen extrem einfach aufgebaut.

Die Fliege braucht ein Gehör, weil sie Grillen orten muß, die sie für ihren Nachwuchs benötigt. In einem Grillenkörper wachsen ihre Larven heran, dabei verspeisen die das Insekt von innen.

Aus den Forschungsergebnissen werden derzeit neue Miniatur-Mikrofone und -Hörgeräte entwickelt. Diese sind nicht nur viel kleiner als jetzige, sondern auch noch billiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gras
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?