05.04.01 09:09 Uhr
 179
 

Sächsische Neonazigruppierung "SSS" nun verboten

Der Sächsische Innenminister Hardraht teilte mit, dass die rechtsextremen Gruppen 'Skinheads Sächsische Schweiz' und 'Nationaler Widerstand Pirna' verboten wurden.

Man ermittle nun wegen Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung.
Die Kameradschaft 'SSS' wurde 1996 von ehemaligen Mitgliedern der ebenfalls verbotenen 'Wiking Jugend' gegründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neonazi
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Berliner AfD-Funktionär wird per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht
Bayern: Lehrer wird wegen Sex-Mail an Schülerin Beamtenstatus entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?