05.04.01 09:09 Uhr
 179
 

Sächsische Neonazigruppierung "SSS" nun verboten

Der Sächsische Innenminister Hardraht teilte mit, dass die rechtsextremen Gruppen 'Skinheads Sächsische Schweiz' und 'Nationaler Widerstand Pirna' verboten wurden.

Man ermittle nun wegen Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung.
Die Kameradschaft 'SSS' wurde 1996 von ehemaligen Mitgliedern der ebenfalls verbotenen 'Wiking Jugend' gegründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neonazi
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Ende der 20-jährigen Tradition: Donald Trump cancelt Ramadan-Feier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Junge landet in Freizeitbad vom Fünf-Meter-Brett auf dem Boden
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Vor sechs Jahren entführter Schwede wird von Al-Kaida-Ableger freigelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?