05.04.01 09:09 Uhr
 179
 

Sächsische Neonazigruppierung "SSS" nun verboten

Der Sächsische Innenminister Hardraht teilte mit, dass die rechtsextremen Gruppen 'Skinheads Sächsische Schweiz' und 'Nationaler Widerstand Pirna' verboten wurden.

Man ermittle nun wegen Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung.
Die Kameradschaft 'SSS' wurde 1996 von ehemaligen Mitgliedern der ebenfalls verbotenen 'Wiking Jugend' gegründet.


WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neonazi
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
Berlin: Franziska Giffey fordert Durchgreifen bei illegalen Obdachlosencamps
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?