05.04.01 07:50 Uhr
 40
 

Arnold Schwarzenegger: Schluss mit Hollywood - er will in die Politik

Arnold Schwarzenegger gab in einem Interview mit der österreichischen Zeitung 'Die Krone' bekannt, dass er seine Filmkarriere an den Nagel hängen möchte um sich der Politik zu widmen.

'Es ist nun beinahe sicher, dass ich in die Politik einsteigen werde. Ich möchte das tun, weil ich diesen Land [die USA] liebe!' Und eine endgültige Entscheidung bedeute für ihn das Ende seiner Filmkarriere.

Schwarzenegger sagte, er stand bereits vor einer solch schwerwiegenden Entscheidung als er sich zwischen dem Bodybuilding und einer Filmkarriere entscheiden musste. Allerdings müsste er dann 'Terminator 3' und 'True Lies 2' canceln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neeth2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, Schwarz, Hollywood, Schluss, Arnold Schwarzenegger
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?