05.04.01 01:26 Uhr
 50
 

Zweiradfahrer und das Finanzamt

Vom ACE (Autoclub Europa, Stuttgart)wurde nochmals darauf hingewiesen, dass auch Zweiradfahrer, zum Beispiel Dienstfahrten mit dem Mofa- oder Mopped als Werbungskosten abgesetzt werden können.

Als Mindestdistanz zum Einsatzort werden 30 Kilometer angesetzt. Auch Dienstreisen und Außendienst fallen unter diese Vorgabe.

Eine weitere Möglichkeit besteht, sich für Mofa oder Mopped 0,15 DM und für Motorroller 0,25 DM pro Kilometer direkt steuerfrei vom Arbeitgeber erstatten zu lassen.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Finanz, Finanzamt, Zweirad
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?