05.04.01 00:36 Uhr
 41
 

EU und die Telekommunikation: Regulierung der Regulatoren

28 Rechtsvorschriften für den Telekommunikationsbereich sollen bis Ende 2000 Eu-weit auf acht reduziert werden und ab 2003 greifen. Nationale Regulierungsbehörden sollen erst bei Monopolbildung von Unternehmen eingreifen können.

Der Ministerrat verspricht sich durch die neue Rechtsregelung noch mehr Wettbewerb auf den internationalen Telekommunikationsmärkten und damit Vorteile für Verbraucher und Wirtschaft.

Die komplexe EU- Rechtslage hätte bisher die stärksten Player, wie die deutsche Telekom gestärkt. So sollen sowohl der Zugang , als auch die Genehmigung von Telekommunikationsnetzen seit der Liberalisierung von 1998 weiter vereinfacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Telekom, Telekommunikation, Regulierung
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?