04.04.01 22:57 Uhr
 21
 

NASA muß Finanzlücke für Raumstation (ISS) ausgleichen

Für die Raumstation (ISS) sind Kürzungen angesagt. Chef der Raumfahrtbehörde Daniel Goldin hat angekündigt, dass die Mannschaftsstärke oder Streichungen von wissenschaftlichen Projekten davon betroffen sein werden.

Das ganze ist aufgrund eines Finanzierungslochs von 4 Millarden Dollar geschehen.
Die Gelder für ein Antriebsmodul, ein Besatzungsquartier und einen Notfalljet werden jetzt anders eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Finanz, ISS, Raumstation, Finanzlücke
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Fünf hohe Beamte wohl mittels Flugabwehrkanone exekutiert
Beschimpfung von Deutschen als "Köterrasse" ist keine Volksverhetzung
AfD-Politiker feiern Inhaftierung des "Welt"-Reporters Deniz Yücel in der Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?