04.04.01 21:39 Uhr
 0
 

PlasmaSelect verfehlt Planungen

Die PlasmaSelect AG hat infolge notwendiger Abwertungen von Überbeständen im Vorratsvermögen das geplante EBIT im ersten Quartal des Geschäftsjahres um 1,6 Mio. Euro verfehlt. Darüber hinaus kam es zu einer nicht unerheblichen Abweichung im Finanzergebnis.

Grund hierfür sind die Verluste aus dem für PlasmaSelect aufgelegten Spezialfonds über Mio. EUR 50,0. Dieser Fonds besteht zu ca. 70% aus festverzinslichen Wertpapieren und zu 30% aus EuroStoxx50-Werten.

Im ersten Quartal wurden aufgrund des negativen Börsenumfeldes Verluste im Fondsvermögen von 1,4 Mio. Euro realisiert. Insgesamt betrug das EBT des ersten Quartals -6,2 Mio. Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Plasma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?