04.04.01 21:39 Uhr
 0
 

PlasmaSelect verfehlt Planungen

Die PlasmaSelect AG hat infolge notwendiger Abwertungen von Überbeständen im Vorratsvermögen das geplante EBIT im ersten Quartal des Geschäftsjahres um 1,6 Mio. Euro verfehlt. Darüber hinaus kam es zu einer nicht unerheblichen Abweichung im Finanzergebnis.

Grund hierfür sind die Verluste aus dem für PlasmaSelect aufgelegten Spezialfonds über Mio. EUR 50,0. Dieser Fonds besteht zu ca. 70% aus festverzinslichen Wertpapieren und zu 30% aus EuroStoxx50-Werten.

Im ersten Quartal wurden aufgrund des negativen Börsenumfeldes Verluste im Fondsvermögen von 1,4 Mio. Euro realisiert. Insgesamt betrug das EBT des ersten Quartals -6,2 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Plasma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?