04.04.01 21:21 Uhr
 17
 

China scheinbar um größere Sorge wegen Olympiade 2008

Die größte Sorge von Wang Wei, dem Generalsekretär für die Bewerbung von Beijing, ist die Möglichkeit, dass die derzeitige Diplomatenkrise sich nachteilig auf die Entscheidung für die Olympischen Sommerspiele in 2008 auswirkt.

Er hoffe inständig, dass man zu einer schnellen Lösung komme und es keinerlei Unzufriedenheit zwischen den Völkern mehr gebe, damit die Spiele in Beijing ausgetragen werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peter-pan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Olympia, Olymp, Sorge, Olympiade
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Experten kritisieren Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt
"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Ausstellung über das Warten
Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?