04.04.01 19:45 Uhr
 42
 

Radierungen von Otto Dix in Hannover

Die berühmten 50 Blätter des Werkes 'Der Krieg' sind im Hannoveraner Sprengel-Museum zu sehen. Dieses Gesamtwerk begann der Künstler 10 Jahre nach Ende des 1. Weltkrieges zu malen und sorgte damals schon für Aufsehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hannover
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen
Graphic Novel "Watchmen" wird Teil des neuen DC-Universums werden
New Yorker Museum stoppt Anti-Trump-Installation von Hollywoodstar Shia LaBeouf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?