04.04.01 17:52 Uhr
 2
 

TheStreet.com baut erneut Stellen ab

Das amerikanische Online-Finanzportal TheStreet.com gab heute bekannt, weitere Arbeitsplätze streichen zu wollen. Insgesamt sollen bis zu 20% der Belegschaft entlassen werden. Bisher beschäftigte das Unternehmen rund 190 Mitarbeiter.

Kosten sollen allerdings nicht nur im Bereich Personal, sondern auch bei sonstigen Ausgaben wie z.B. Marketing eingespart werden. Jährlich sollen dadurch bis zu 15 Mio. US-Dollar weniger ausgegeben werden.

Auf diese Weise will das Management die Profitabilität doch noch erreichen, nachdem in der Vergangenheit Zweifel aufkamen, ob TheStreet überhaupt jemals die Gewinnschwelle überschreiten könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?