04.04.01 17:15 Uhr
 16
 

Erster Handheld mit Linux bald erhältlich

Auf der Comdex in Las Vegas hat Agenda Computing den ersten Linux-PDA 'Agenda VR3' vorgestellt. Das Gerät wird zunächst in den USA herauskommen (Mai) und soll gut 580 Mark kosten. Der Verkaufsstart für Deutschland ist ab Sommer 2001 geplant.

Allerdings bereitet den Entwicklern das Betriebssystem noch viel Kopfzerbrechen:
so funktioniert weder IR-Schnittstelle noch Schrifterkennung und die Batterien entladen sich in ausgeschaltetem Zustand, um nur einige Mängel zu nennen.

Ursprünglich war der Release bereits für April angekündigt, jedoch soll der neue Termin im Mai eingehalten werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fsfox75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Linux, Handheld
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?