05.04.01 08:56 Uhr
 24
 

Abriss für Richter´s Auto

Viele hielten es für einen schlechten Scherz, als sie die Briefe in den Händen hielten: 81 Garagenbesitzer in Leipzig müssen ihre Gebäude abreißen. Grund ist der Ausbau des Amtsgerichtes. Dafür wird der Platz gebraucht auf dem die Garagen stehen.

Das Areal gehört dem Freistaat, allerdings wurde es schon seit den 60er/70er-Jahren privat genutzt. Das Schuldrechtsanpassungsgesetz sicherte Kündigungsschutz bis 2002 zu, doch das Bundesverfassungsgericht änderte dies Anfang 2000.

Deshalb darf der Freistaat jetzt die Bürger zur Entfernung der Garagen auffordern.

Schätzungsweise 30.000 Garagen stehen in Leipzig auf fremdem Areal.


ANZEIGE  
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Auto, Richter
Quelle: www.lvz.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?