04.04.01 15:13 Uhr
 172
 

Fomel 1: Was war Schuld am Fehlstart von Häkkinen?

Diese Frage stellt sich auch Ron Dennis von McLaren-Mercedes. Es könnten sowohl Mika als auch die Technik das Auto abgewürgt haben.

Dennis sagte: 'Im Moment wissen wir nicht, ob es ein Fahrfehler oder ein mechanisches Problem war und wir werden es so lange nicht wissen, bis wir die Daten analysiert haben'.

Trotzdem ist Dennis von der Leistung von Hakkinen überzeugt: 'Es ist in Wirklichkeit kein großes Problem. Mika ist jemand, der sehr konzentriert ist. Wenn er ein Rennen gewinnt, wird er im Geschäft zurück sein.'


WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schuld
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?