04.04.01 14:54 Uhr
 172
 

Der grösste Gefahrenfaktor auf dem PC - Der Windows Explorer

Wie Shortnews bereits im letzten Jahr berichtete, trieb der Wurm 'Scrapworm' sein Unwesen auf unseren heimischen Rechnern.

Dieser Wurm veranlasste die Computerzeitschrift 'PC-Welt' sich die Gefahr, die von solchen Würmern ausgeht noch einmal genauer anzuschauen.
Der Virus tarnte sich damals als einfache TXT Datei, hatte aber die erweiterte Endung .SHS

Diese Endung machte ihn so gefährlich, da er durch dieses sogenannte 'Shellscrap' alles auf dem PC ausführen konnte.
Bei den Tests stellte sich schnell heraus: Bei jeder beliebigen Einstellung erkannte der Windows Explorer die Erweiterung nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, PC, Windows, Explorer
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?