04.04.01 14:13 Uhr
 4
 

BMW-Aktien steigen

Am Mittwoch morgen konnte die BMW-Aktie nach der Bekanntgabe guter Verkaufszahlen in den USA Kursgewinne in Höhe von 2,41 Prozent verbuchen.

Die Aktien der Konkurrenten auf dem US-amerikanischen Markt, DaimlerChrysler und Volkswagen, mussten Kursverluste in Höhe von 0,74 bzw. 0,85 Prozent hinnehmen. BMW konnte seinen Umsatz in den USA im März um 4,7 Prozent steigern, während Volkswagen einen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent vermelden musste. Der gesamte US-amerikanische Automobilmarkt war im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 5,7 Prozent schwächer als im vorangegangenen Quartal.

Vor einem Jahr lag der Kurs der BMW-Aktie um 45 Prozent unter dem heutigen Niveau. Durch die Trennung von Rover bekam der Aktienkurs damals neue Phantasie. Da Unsicherheiten über die Entwicklung des Automobilmarktes allgemein jedoch auch den Kurs der BMW-Aktie belasten, wird sie derzeit unter dem vor sechs Monaten erreichten Niveau von rund 40 Euro gehandelt und notiert aktuell bei 34,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, BMW
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?