04.04.01 13:34 Uhr
 13
 

Feuerteufel von Polizei verhaftet

Der 18-jährige Andreas H. begann letztes Jahr sein schreckliches Hobby. Immer wenn er nicht wußte wie er sich die Zeit vertreiben sollte, ging er zündeln.

Er begann seine Brandserie mit dem Versuch einen Rohbau in Brand zu setzten. Als ihm dieses nicht gelang, trainierte er sich an Papiercontainern. Im März ließ er dann einen Bungalow und einen Holzschuppen in Flammen aufgehen.

Wenn er einmal nicht seinem Hobby nachging, dachte er sich Brände aus und alamierte die Feuerwehr. Jetzt wurde Andreas H. verhaftet.


WebReporter: triangel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haft, Feuer
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?