04.04.01 12:36 Uhr
 1.220
 

Jetzt ist es amtlich - 130 Mio DM Strafe für die Nutzung einer Domain

In Amerika sprach jetzt ein Gericht Jerry Cohen für schuldig, sich auf betrügerische Weise die Domain Sex.com angeeignet zu haben. Aus diesem Grund verurteilte man ihn zu einer immensen Geldstrafe.

Jerry Cohen muss dem eigentlichen Besitzer Gary Kremen 80 Mio DM Schadenersatz für die aus der Nutzung erzielten Gewinne und 50 Mio DM Schadenersatz für den Mißbrauch zahlen.

Cohen hatte sich die Domain durch Vortäuschung falscher Tatsachen 1995 erschlichen und so den eigentlichen Besitzer ausgebootet. Dieser hat nun wieder alle Rechte an der Domain.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strafe, DM, Domain, Nutzung
Quelle: news.cnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?