04.04.01 12:06 Uhr
 877
 

Planeten oder nicht, das ist die Frage

Britische Astronomen behaupten, sie hätten freifliegende Planeten gefunden. Also Himmelskörper, die keinen Stern umkreisen.
Es handelt sich um 13 Objekte im Orionnebel, die zu klein, zu dunkel und zu kalt sind, um selber Sterne zu sein.

Die Astronomen diskutieren nun darüber, ob sie dabei von Planeten sprechen können, da die Objekte keinen Stern umkreisen.
Derzeit nennt man die Objekte 'Planetars'. So wie es aussieht, haben sie sich unabhängig entwickelt.

Philip Lucas, einer der untersuchenden Astronomen sagt: 'Es ist spannend, diese planetgroßen Objekte gefunden zu haben. Unsere neuen Ergebnisse sind der erste Schritt in der Ermittlung ihrer physikalischen Eigenschaften.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frage, Planet
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?