04.04.01 12:06 Uhr
 877
 

Planeten oder nicht, das ist die Frage

Britische Astronomen behaupten, sie hätten freifliegende Planeten gefunden. Also Himmelskörper, die keinen Stern umkreisen.
Es handelt sich um 13 Objekte im Orionnebel, die zu klein, zu dunkel und zu kalt sind, um selber Sterne zu sein.

Die Astronomen diskutieren nun darüber, ob sie dabei von Planeten sprechen können, da die Objekte keinen Stern umkreisen.
Derzeit nennt man die Objekte 'Planetars'. So wie es aussieht, haben sie sich unabhängig entwickelt.

Philip Lucas, einer der untersuchenden Astronomen sagt: 'Es ist spannend, diese planetgroßen Objekte gefunden zu haben. Unsere neuen Ergebnisse sind der erste Schritt in der Ermittlung ihrer physikalischen Eigenschaften.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frage, Planet
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen