04.04.01 11:35 Uhr
 113
 

ICSI-Behandlung muß gezahlt werden

Bleibt ein Paar aufgrund mangelnder Spermienfunktion des Mannes kinderlos, so muß die gesetzliche Krankenversicherung die künstliche Zeugung nach der ICSI-Methode zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bad.driver
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Behandlung
Quelle: www.bundessozialgericht.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?