04.04.01 11:35 Uhr
 113
 

ICSI-Behandlung muß gezahlt werden

Bleibt ein Paar aufgrund mangelnder Spermienfunktion des Mannes kinderlos, so muß die gesetzliche Krankenversicherung die künstliche Zeugung nach der ICSI-Methode zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bad.driver
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Behandlung
Quelle: www.bundessozialgericht.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Freiheit im Wohnmobil — Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?