04.04.01 11:24 Uhr
 86
 

Erster Prozessor mit 0.13 Mikron Technik

Intel stellt den ersten Chip mit 0,13 Mikron Technik auf 300mm Wafern her. Damit soll Intel der erste Hersteller sein, der funktionsfähige Chips mit dieser Technologie herstellt.

Nach Intels Angaben ist es möglich Mikroprozessoren mit mehr als 100 Millionen Transistoren herzustellen, die mit Taktfrequenzen von mehreren GHz laufen. Zum Vergleich: Pentium 4 enthält 42 Millionen Transistoren.

Es sollen die Herrstellungskosten und damit auch der Preis sinken.


WebReporter: Fender
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Technik, Prozessor
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Kaufland muss Hackfleisch wegen Glassplitter darin zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?