04.04.01 11:01 Uhr
 655
 

Telekom nutzt wieder ihre Monopolstellung und greift Konkurrenz an

Diesmal trifft es die Firma 11840 AG. Diese ist eine Telefonauskunft. Die Telekom hat 2 gerichtliche Verfahren gegen die Firma laufen. Erreicht wurde bis jetzt, das 11840 ihren Slogan aus der Werbung umändern muss.

11840 gibt sich in seiner Werbung als 'billigste Auskunft Deutschlands' aus. Dagegen ging die Telekom vor. Jetzt muss 11840 sich als 'Die Nummer der billigen Auskunft' ausgeben.

Die Telekom ist nicht ganz zufrieden über das Ergebnis. Sie denkt, dass die Verbraucher bei dem Wort 'Auskunft' automatisch an die Telekom denken. Die Firma 11840 hat sich bei der RegTP beschwert über die Monopolnutzung der Telekom in diesem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Konkurrenz, Monopol
Quelle: www.mobilfunk.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Confed-Cup-Finaleinzug: Chiles Torwart hält alle drei portugiesischem Elfmeter
Rad: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?