04.04.01 11:01 Uhr
 843
 

Filmcrew vergaß, der Feuerwehr Bescheid zu sagen

Ein Fernsehteam hatte die Erlaubnis bekommen, in der Nähe der Harbour Bridge einen Stunt durchzuführen. Sie wollten ein kleines Boot dabei explodieren lassen.

Bei der Organisation hatten sie an alles gedacht, nur eben nicht, der Feuerwehr Bescheid zu sagen. Die rückte an, als ein Anwohner sie alarmierte.

Die Feuerwehr konnte sich dann an Ort und Stelle davon überzeugen, dass die Explosion streng überwacht und sie nicht gebraucht wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: karlakolumna
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Bescheid
Quelle: dailytelegraph.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?