04.04.01 10:54 Uhr
 14
 

Brian Molko: Zu tief ins Glas geschaut

Was macht man nur als gefeierter Rockstar, wenn ein Live-Gig für eine Stunde unterbrochen werden muss? Natürlich nachschauen, ob der vielgepriesene italienische Wein den Ansprüchen des eigenen Gaumens genügt. Zumindest war das wohl im Falle des Weinliebhabers Brian Molko so, seines Zeichen Frontmann von Placebo.


WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Glas
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?