04.04.01 09:50 Uhr
 2.009
 

Statistik ist erschreckend - Hacker schneller, als die Polizei erlaubt

Experten, Sicherheitsspezialisten und Programmierer versicherten sich auf der Cansecwest-Konferenz in Kanada, wie es um die Datensicherheit in Unternehmen und Behörden steht.

Dabei stellten sie zum Erschrecken aller Beteiligten fest, dass das Bewusstsein für Sicherheit zwar steige, jedoch wird in Windeseile mehr und mehr ins Netz gestellt, sodass Unternehmen mit den Sicherheitsmaßnahmen nicht mehr nachkommen.

Ein neues Projekt namens 'Honig-Falle' soll jetzt Sicherheitslücken aufspüren und Hacker auf Server mit Sicherheitslöchern locken. Man erhoffe sich neue Einblicke.
Ein Universitätsrechner wird laut Statisitk bereits nach 45min Onlinezeit gehackt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Hacker, Statistik
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?