04.04.01 09:14 Uhr
 2.041
 

Napster geht - Microsoft und RealNetworks kommen?

Microsoft will am heutigen Mittwoch seinen neuen Internet Broadcasting Service vorstellen. Hiervon verspricht sich der Softwareriese die Legung des Grundsteines für das Angebot von Musikdownloads und Online Musik.

Dieser Schritt wurde 2 Tage nach Veröffentlichung eines Vertrages von RealNetworks Inc. mit drei der größten Plattenlabels bekannt gegeben.


WebReporter: peter-pan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Netzwerk
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?