04.04.01 08:35 Uhr
 573
 

BMW und Mercedes-Benz von den Amerikanern heiß begehrt

Im Gegensatz zu Porsche und VW konnten die amerikanischen Standorte von BMW und Mercedes-Benz einen überraschenden Verkaufsrekord verbuchen.

Zum Vergleich des Vorjahres stieg der Absatz von BMW um 9,3% bei Mercedes-Benz um 3,1%. Die C-Klasse ist allerdings der absolute Renner. Hier schnellte der Verkauf um 79,5% in die Höhe.

Auch Audi konnte Rekordergebnisse verzeichnen und ist mit dem Absatz mehr als zufrieden. Amerikanische Automobilhersteller, wie General Motors oder Chrysler, verzeichnen allerdings einen Verkaufsrückgang.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Mercedes, Amerika, Amerikaner, heiß, Benz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?