04.04.01 08:35 Uhr
 13
 

Wine.com entlässt Mitarbeiter, steht vor Bankrott

Die Tage des amerikanischen Online-Anbieters von Wein und Rosen Wine.com scheinen gezählt. Am gestrigen Tag gab das Unternehmen bekannt, 160 seiner 245 Mitarbeiter zu entlassen.

Presseberichten zufolge befindet sich das Unternehmen bereits tief in den roten Zahlen und könnte daher in naher Zukunft seinen Bankrott bekannt geben.

Wine.com ist ein Venture des Internetriesen Amazon.com, der Venture Capital Firma Kleiner Perkins Caufield & Byers und der New York Times. Die drei Partner hatten geplant, den Online-Markt für Weinverkauf für sich zu gewinnen, wurden jedoch mit zahlreichen Auflagen durch Behörden beeinträchtigt. Diese äußerten Bedenken beim Versand von Alkohol über das Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Bankrott
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?