04.04.01 02:33 Uhr
 35
 

Mysteriöses Verschwinden einer Tierart im Yellowstone Nationalpark

Die Anzahl der Gabelantilopen verringert sich im Yellowstone Nationalpark auf mysteriöse Weise. Die Gabelantilope ist die am Meisten gefährdete Tierart im Nationalpark.
Der Bestand der Herde schrumpfte in den letzten 10 Jahren kontinuierlich.

Von den ehemals 600 Tieren wurden nur noch 209 gezählt. Naturforscher können sich diesen Schwund nicht erklären. Normalerweise bevorzugen die Antilopen offenes Terrain. Aber hier durchqueren sie steiniges Gebiet.

Das macht sie Raubtieren gegenüber anfälliger. Zu denen zählen dort die Wölfe, die sich jedoch eher von Elchen ernähren, sowie Kojoten deren Bestand nach der Wiedereinführung von Wölfen innerhalb von 6 Jahren um 50% zurückgegangen ist.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nation, National, Mysterium, Verschwinden
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?