04.04.01 00:54 Uhr
 15
 

genügend Beweise um Todesstrafe für Milosevic zu fordern

Slobodan Milosevic hat jetzt zugegeben, für den Krieg zu Beginn der 90-er Jahre verantwortlich zu sein. Man ist sich inzwischen auch sicher genügend Beweise gesammelt zu haben, um die Todesstrafe zu fordern.

Er sagte auch, dass er die Soldaten bezahlt hat, um das Streben nach Unabhängigkeit zu unterdrücken.

Belgrad wurde für die Verhaftung von Milosevic sogar mit 2,1 Mrd. S. für den Wiederaufbau belohnt.