04.04.01 00:54 Uhr
 15
 

genügend Beweise um Todesstrafe für Milosevic zu fordern

Slobodan Milosevic hat jetzt zugegeben, für den Krieg zu Beginn der 90-er Jahre verantwortlich zu sein. Man ist sich inzwischen auch sicher genügend Beweise gesammelt zu haben, um die Todesstrafe zu fordern.

Er sagte auch, dass er die Soldaten bezahlt hat, um das Streben nach Unabhängigkeit zu unterdrücken.

Belgrad wurde für die Verhaftung von Milosevic sogar mit 2,1 Mrd. S. für den Wiederaufbau belohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Todesstrafe, Beweis
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"
Rasenmäher gegen Wiese - wer gewinnt?
Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?