04.04.01 00:54 Uhr
 15
 

genügend Beweise um Todesstrafe für Milosevic zu fordern

Slobodan Milosevic hat jetzt zugegeben, für den Krieg zu Beginn der 90-er Jahre verantwortlich zu sein. Man ist sich inzwischen auch sicher genügend Beweise gesammelt zu haben, um die Todesstrafe zu fordern.

Er sagte auch, dass er die Soldaten bezahlt hat, um das Streben nach Unabhängigkeit zu unterdrücken.

Belgrad wurde für die Verhaftung von Milosevic sogar mit 2,1 Mrd. S. für den Wiederaufbau belohnt.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Todesstrafe, Beweis
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?