03.04.01 22:19 Uhr
 10
 

PSINet steht vor Bankrott

Der Internetprovider PSINet Inc. warnte am heutigen Tag davor, dass die liquiden Mittel ausgehen und das Unternehmen laut US-Gesetzt für bankrott erklärt werden könnte.

PSINet wird es womöglich nicht schaffen, den Jahresabschluß 2000 fristgerecht einzureichen, so heutige Presseberichte. Vor PSINet warnten bereits Unternehmen wie Rhythms NetConnections und Teligent vor ähnlichen Problemen. Grund für die auftretende Problematik ist den Angaben von PSINet zufolge die schwache US Konjunktur und die rückläufigen Ausgaben im Internet-Netzwerk-Bereich.

Die Aktien von PSINet wurden vom Handel ausgesetzt. Das Unternehmen bezweifelt es, die nötigen Auflagen zur erneuten Handelsaufnahme erfüllen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bankrott
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?