03.04.01 20:46 Uhr
 18
 

MKS - Es hat jetzt Deutschland höchstwarscheinlich erwischt

2 schwere Verdachtsfälle bestätigen höchstwarscheinlich die Vermutungen. Die schlimmere von beiden ist auf dem Schweinemastbetrieb in Nordrhein- Westfalen aufgetreten.

Dort wurden zur Sicherheit alle 100 Schweine notgeschlachtet.

Auf dem anderen Betrieb in Gießen wurden 10 Schafe mit dem MKS- Killervirus gefunden. Morgen früh liegen die Testergebnisse aus dem Betrieb in Nordrhein- Westfalen vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SommerAndre
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.sat1nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?