03.04.01 20:00 Uhr
 29
 

Findling wird Naturdenkmal

Hamburgs neuestes Wahrzeichen, der Riesen-Findling 'Alter Schwede' wurde gestern vom Hamburger Senat als Naturdenkmal eingestuft.

Die Maßnahme wurde wohl ergriffen, weil ständig Schmierereien und Graffiti an dem Findling zu finden waren. Als Naturdenkmal ist jetzt damit Schluß, denn jede Beschädigung oder Veränderung ist verboten.

Der 'Alte Schwede' wurde bei den Bauarbeiten zu neuen Elbtunnel Röhre gefunden, und steht nun am Elbstrand von Övelgönne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Natur
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?