03.04.01 20:00 Uhr
 29
 

Findling wird Naturdenkmal

Hamburgs neuestes Wahrzeichen, der Riesen-Findling 'Alter Schwede' wurde gestern vom Hamburger Senat als Naturdenkmal eingestuft.

Die Maßnahme wurde wohl ergriffen, weil ständig Schmierereien und Graffiti an dem Findling zu finden waren. Als Naturdenkmal ist jetzt damit Schluß, denn jede Beschädigung oder Veränderung ist verboten.

Der 'Alte Schwede' wurde bei den Bauarbeiten zu neuen Elbtunnel Röhre gefunden, und steht nun am Elbstrand von Övelgönne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Natur
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?