03.04.01 20:00 Uhr
 29
 

Findling wird Naturdenkmal

Hamburgs neuestes Wahrzeichen, der Riesen-Findling 'Alter Schwede' wurde gestern vom Hamburger Senat als Naturdenkmal eingestuft.

Die Maßnahme wurde wohl ergriffen, weil ständig Schmierereien und Graffiti an dem Findling zu finden waren. Als Naturdenkmal ist jetzt damit Schluß, denn jede Beschädigung oder Veränderung ist verboten.

Der 'Alte Schwede' wurde bei den Bauarbeiten zu neuen Elbtunnel Röhre gefunden, und steht nun am Elbstrand von Övelgönne.


WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Natur
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
Berlin: Franziska Giffey fordert Durchgreifen bei illegalen Obdachlosencamps
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?