03.04.01 19:39 Uhr
 174
 

Chaos auf dem Flughafen - Pilot ließ 30 Betrunkene nicht in den Flieger

Auf dem kleine Flughafen von Lübeck machte sich Chaos breit, nachdem ein britischer Pilot 30 sturzbetrunkenen Passagieren den Zutritt zum Flugzeug verweigert hatte. Die 30 Männer machten auch schon vorher den Flughafen unsicher.

Sie warfen Getränke auf die anderen Passagiere und verursachten ein Chaos. Der Pilot verweigerte daraufhin die Mitreise, um damit während des Fluges Komplikationen zu verhindern.

Die gerufene Polizei verfrachtete die Trinker bis zur Beruhigung der Lage auf einen Parkplatz. Von dort wurden sie mit Taxis zu Hotels gebracht, wo sie notgedrungen die Nacht verbringen mussten. Festgenommen wurde niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flughafen, Chaos, Pilot, Flieger
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?