03.04.01 19:39 Uhr
 174
 

Chaos auf dem Flughafen - Pilot ließ 30 Betrunkene nicht in den Flieger

Auf dem kleine Flughafen von Lübeck machte sich Chaos breit, nachdem ein britischer Pilot 30 sturzbetrunkenen Passagieren den Zutritt zum Flugzeug verweigert hatte. Die 30 Männer machten auch schon vorher den Flughafen unsicher.

Sie warfen Getränke auf die anderen Passagiere und verursachten ein Chaos. Der Pilot verweigerte daraufhin die Mitreise, um damit während des Fluges Komplikationen zu verhindern.

Die gerufene Polizei verfrachtete die Trinker bis zur Beruhigung der Lage auf einen Parkplatz. Von dort wurden sie mit Taxis zu Hotels gebracht, wo sie notgedrungen die Nacht verbringen mussten. Festgenommen wurde niemand.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flughafen, Chaos, Pilot, Flieger
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?