03.04.01 19:04 Uhr
 9
 

Stillgelegte Kohlebergwerke und Stahlhütten als Kulturgut

Bis 2010 sollen in Saarbrücken stillgelegte Anlagen der Bergbauindustie als eine 'Route der Industriekultur' etabliert werden.

Damit soll das Saarland auf der einen Seite attraktiver für Touristen werden und auf der anderen Seite die Ansiedlung neuer Unternehmen forcieren.

Der Etat beträgt bis zum Jahr 2008 250 Millionen DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Kohle, Stahl
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



Copyright ©1999-2016