03.04.01 18:40 Uhr
 24
 

Behinderter von Jugendlichen bedrängt - niemand hat geholfen

Weil sie einen geistig Behinderten attackiert haben stehen in Braunschweig drei Jugendliche vor dem Jugendschöffengericht. Die zwei 16jährigen und ein 18jähriger haben den Mann beschimpft, angespuckt und mit Feuerwerkskörper beworfen.

Trotz der Hilfeschreie des bedrohten Mannes half ihm von ungefähr 60 anwesenden Passanten keiner. Nur eine einzige Frau alarmierte die Polizei. Einige wurden vom Opfer sogar direkt ohne Erfolg angesprochen.

Die drei bereits vorbestraften Jugendlichen sind geständig. Außer dieser Tat müssen sie sich auch wegen weiterer Straftaten vor Gericht verantworten.


WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Behindert
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen
Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?