03.04.01 17:13 Uhr
 6
 

Adidas baut Lagerbestände ab

Ein Sprecher des deutschen Sportartikelherstellers Adidas- Salomon gab am Dienstag bekannt, dass das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr mit einem weltweiten Abbau des hohen Lagerbestandes rechnet.

Im letzten Geschäftsjahr lag ein Fünftel der produzierten Ware auf Lager, dieser Umstand hatte das Geschäftsergebnis negativ beeinflusst. Nähere Details dazu, in welcher Größenordnung der Lagerbestand abgebaut werden soll, wollte der CEO von Adidas America nicht preisgeben.

Zu Beginn des laufenden Geschäftsjahres hatte Adidas die Warenversorgung seiner Verkaufsstellen automatisiert, um die hohen Lagerbestände in den Griff zu bekommen. Der CEO von Adidas America gab an, dass das Unternehmen jetzt darauf achten muss, dass immer genug Ware vorhanden ist, um die Kundennachfrage befriedigen zu können.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lager, Adidas
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?