03.04.01 17:02 Uhr
 106
 

Erst lässt sie ihr Kind verhungern und fährt dann nach Spanien

Man hatte den verhungerten Säugling letzten Mittwoch in einem Schrank gefunden. Seine eigene Mutter hatte ihn dort versteckt und war danach von Hamburg nach Spanien geflogen.

Später stellte sich allerdings selbst den Polizeibehörden, deshalb bleibt ihr auch eine Untersuchungshaft erspart. Fluchtgefahr bestehe nicht.


ANZEIGE  
WebReporter: Robinson2
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Kind, Spanien
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?