03.04.01 16:52 Uhr
 1
 

WEDECO: Rekordergebnis 2000 bei Umsatz/Gewinn

Die WEDECO AG Water Technology erreichte im Geschäftsjahr 2000 bei Umsatz und Ergebnis Rekordwerte. Der Umsatz des Unternehmens stieg um 67,1 Prozent von 30,1 Mio. Euro auf 50,3 Mio. Euro. Das EBIT verdreifachte sich von 2,3 Mio. Euro auf 7,1 Mio. Euro. Der Jahresüberschuß liegt mit 4,6 Mio. Euro um 169,5 Prozent über dem Vorjahreswert von 1,7 Mio. Euro. Der Gewinn pro Aktie erreichte 0,46 Euro nach 0,17 Euro im Vorjahr. Die Eigenkapitalquote des Konzerns beträgt 66 Prozent.

Das internes Wachstum betrug mehr als 30 Prozent. Ergänzt wurde es durch den Kauf kleinerer, in ihren regionalen Märkten erfahrener UV-Unternehmen mit kompletter Infrastruktur sowie durch Übertragung des Anwendungs-Know-How, des Produktportfolios und der Finanzkraft der WEDECO AG.

Außerdem sollen, nach Akquisition, Gründung und Integration von bislang acht Gesellschaften in Europa und den USA, neue Mittel über eine Kapitalerhöhung beschafft werden. Die 995.000 neuen Aktien werden den Aktionären im Verhältnis 10:1 zu einem noch festzulegenden Bezugspreis angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Rekord, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Japan: Taifun "Lan" nähert sich der Küste
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?