03.04.01 16:38 Uhr
 38
 

Premiere missglückt: erstes Volksbegehren scheitert

Sachsen-Anhalts erstes Volksbegehren ist kläglich gescheitert. Nicht ganz 48.000 Stimmen hatte die Initiative 'Für die Zukunft unserer Kinder' gesammelt, doch eine Viertel Million ist nötig.

Bei der Unterschriftensammlung ging es darum, das Kinderbetreuungsgesetz, das von der SPD verabschiedet und von der PDS geduldet wurde, zu Fall zu bringen.

Angeblich sei dieses Gesetz gegen Kindergärten und Kinderkrippen, außerdem würden sich die Elternbeiträge stark erhöhen.


WebReporter: Robinson2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Premier, Premiere, Volksbegehren
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?