03.04.01 16:38 Uhr
 38
 

Premiere missglückt: erstes Volksbegehren scheitert

Sachsen-Anhalts erstes Volksbegehren ist kläglich gescheitert. Nicht ganz 48.000 Stimmen hatte die Initiative 'Für die Zukunft unserer Kinder' gesammelt, doch eine Viertel Million ist nötig.

Bei der Unterschriftensammlung ging es darum, das Kinderbetreuungsgesetz, das von der SPD verabschiedet und von der PDS geduldet wurde, zu Fall zu bringen.

Angeblich sei dieses Gesetz gegen Kindergärten und Kinderkrippen, außerdem würden sich die Elternbeiträge stark erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robinson2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Premier, Premiere, Volksbegehren
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?