03.04.01 16:10 Uhr
 6.714
 

Teenager randaliert bei McDonalds

Ein 16-Jähriger wollte sich bei McDonalds am Hamburger Hauptbahnhof nicht in die Kassenschlange einreihen und warten bis er bedient wird.


Also ging er einfach an der Warteschlange vorbei. Der Verkäufer bat ihn daraufhin sich wie alle anderen Kunden hinten anzustellen.


Da brannten bei dem Teenager die Sicherungen durch, er stieß den
Donuts-Verkaufständer und 4 Kassen von der Verkaufstheke hinter den Tresen um. Die Polizei nahm den Jungen fest, der Alkoholtest zeigte 2,2 Promille an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Teenager
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab
Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?