03.04.01 15:40 Uhr
 55
 

Motive nationalsozialistischer Propaganda in Berlin

Ab morgen kann man im Hamburger Bahnhof in Berlin eine Ausstellung des Belgiers Luc Tuymans besuchen. In der Ausstellung mit dem Namen 'Signal' werden 40 Motive nationalsozialistischer Propaganda dargestellt.

Der Maler benutzte dabei hauptsächlich die Vorlagen aus der Zeitschrift 'Signal'. Diese wurde während des II. Weltkrieges zu Propagandazwecken gedruckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Propaganda, Motiv
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?