03.04.01 15:28 Uhr
 0
 

Concord: Verlust in Q1

Die Concord Communications Inc., ein Netzwerk-Spezialist für Telekommunikations- und Internet-Unternehmen, meldete am Dienstag, daß sie im ersten Quartal voraussichtlich einen Verlust verbuchen wird. Ursächlich für den Verlust sind Verträge mit Kunden, die diese aufgrund der schwachen Wirtschaft verschoben haben.

Das Unternehmen erwartet einen Verlust von 18-20 Cents pro Aktie. Im Gegensatz dazu haben Analysten mit einem Gewinn von 6 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz soll sich im Quartal auf 20-21 Mio. Dollar (Vj: 19,3 Mio. Dollar) belaufen.

Die Aktien von Concord schlossen am Montag bei 7-13/16 Dollar. Sie schwankten in 52 Wochen zwischen 45 Dollar und 6,25 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Privatbanken: Voller Einlagenschutz nur noch für Privatkunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?