03.04.01 15:20 Uhr
 736
 

Ferrari: Der Zweikampf mit McLaren hat eine Ende

Dies sind die Worte von Jean Todt, der BMW als die neue Dritte Kraft sieht. Todt sagte: 'Wir mussten uns dessen bewusst werden, dass ein dritter Titelanwärter impliziert ist'.

Auch Haug von McLaren ist der Meinung: 'Ferrari bleibt stark, McLaren kommt zurück, aber BMW leistet sehr gute Arbeit, es gibt keinen logischen Favoriten mehr'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Ferrari, McLaren, Zweikampf
Quelle: www.f1-live.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt
Fußball: Erpressung durch Dimitri Payet war Erfindung von Satiremagazin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Angeblich bekommen George und Amal Clooney Zwillinge
Spott für Donald Trump: Foto zeigt ihn angeblich beim Antrittsrede-Schreiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?