03.04.01 14:54 Uhr
 71
 

Grossbritannien hilflos gegen IT-Terror

Die CMA (Communications Management Association), Vereinigung kommerzieller Internet-Nutzer nach eigenen Angaben, erstellte eine Studie über Cyber-Crime.
Die Ergebnisse sind für die britische IT-Industrie erschreckend.

Berichtet über diese Studie, die in einigen Tagen erscheinen wird, hat die Zeitung 'Guardian'. Rund ein Drittel der großen Unternehmen ist schon Opfer von Hackerangriffen geworden. Man steht dem Problem recht hilflos gegenüber laut Guardian.

Die Angriffe auf Regierungs- und Unternehmens-IT-Präsenzen nehmen immer mehr zu. Der britische Aussenminister meinte sogar, dass diese Gefahr größer sei als militärische Angriffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Terror, Hilfe, IT
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?