03.04.01 14:51 Uhr
 52
 

Tragisches Ende einer Busfahrt: Fast 100 Menschen werden Krokodilfraß

Ein Zusammenstoß von 2 Reisebussen in Kenia nahm für die Insassen ein tragisches Ende. Nach dem Zusammenprall stürzten die Fahrzeuge von der Brücke in den Fluss.

Da es in diesem Fluss nur so von gefräßigen Krokodilen wimmelt, befürchtet man, dass keiner der fast hundert Insassen das Unglück überlebt hat. In den Bussen saßen auch Touristen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robinson2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Ende, 100, Krokodil
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?