03.04.01 14:16 Uhr
 32
 

Bundesregierung fördert Handy-Entwicklung mit 20 Mio. Mark

Die Bundesregierung stellt 20 Mio. DM zur Verfügung, um die Entwicklung von Handy-Akkus und Palmtops voranzutreiben. Dafür ist in Berlin ein Konsortium ins Leben gerufen worden, die in drei Teilprojekten neue Technologieen entwickelt.

Zusammen mit den Geldern der beteiligten Industrien werden bis Ende 2004 mehr als 150 Mio. DM für diese Techniken verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: denjo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Entwicklung, Bundesregierung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden
Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?